Schliessen

Wenn Sie noch kein Buchungskonto bei uns besitzen, können Sie sich hier registreren:

Hier klicken, um ein Buchungskonto anzulegen.


Anmeldung für bereits Registrierte:

Newsletter Abonnement

Ich möchte regelmäßig über Ihr Veranstaltungsprogramm informiert werden.

 
C.G. Jung-Institut
München e.V.

Aus- und Weiter-
bildungsinstitut

Adresse
Rosenheimer Str. 1
Müllersches Volksbad
81667 München

Telefon
(089) 271 40 50

Telefax
(089) 288 093 60

QR-Code dieser Seite

QR-Code dieser Seite

Datenschutzerklärung
(Stand: 18.08.2014)
Download als PDF-Datei pdf
 

1.) Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter

C. G. Jung-Institut München e.V.
Rosenheimer Str. 1
Müllersches Volksbad
D- 81667 München

Telefon: (089) 271 40 50
Telefax: (089) 288 093 60
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

auf dieser Website auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).


2.) Zugriffsdaten/ Server-Logfiles


Unser Service-Provider (Host-Provider)

CANHOST ® e. K.
Richard-Matthaei-Platz 1
D - 59065 Hamm
Fon: + 49 (0) 2381 97 38 7 - 0
Fax: +49 (0) 2381 97 38 7 – 79
Internet: http://www.candan.eu

erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Die IP-Adresse wird vor dem Speichern pseudonymisiert. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Der o. g. Service-Provider verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs und der Sicherheit seines Server-Parks.


3.) Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer. Aber auch Daten über Vorlieben, Hobbies, Mitgliedschaften oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden, zählen zu personenbezogenen Daten.

Persönliche Daten werden von uns nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus für die Registrierung eines persönlichen Kontos zur Buchung von Veranstaltungen (Vorträge, Seminare etc.) bzw. bei Ihrer Anmeldung zur Buchung bestimmter Veranstaltungen zur Verfügung stellen.

Bei der Registrierung sind folgende Eingaben erforderlich:

  • Anrede, Titel, Vorname und Name
    Die hier gemachten Angaben erscheinen in genau dieser Form und Reihenfolge auf den Teilnahmebestätigungen, die Sie von uns nach Besuch einer Veranstaltung ausgehändigt bekommen.

  • Nutzername
    Dies ist Ihr Anmeldename für Ihr Buchungskonto, um Buchungen tätigen zu können. Diesen Namen können Sie beliebig wählen.

  • Passwort
    Ihr Passwort (Kennwort) können Sie frei wählen. Bitte nicht kürzer als 8 Zeichen und aus Sicherheitsgründen gemischt: Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern, Sonderzeichen - in möglichst schwer oder nicht zu erratender Kombination. Das Passwort können Sie später in Ihrem Buchungskonto jederzeit beliebig ändern. Auch unsere Administratoren können das - verschlüsselt gespeicherte - Passwort nicht auslesen.

  • Ihre E-Mail-Adresse
    An die hier eingetragene Adresse sendet unser technisches System sämtliche Benachrichtigungen und Buchungsbestätigungen. Sollte sich diese Adresse ändern, so tragen Sie diese Änderung bitte in Ihr Buchungskonto ein - andernfalls kann unser System Sie nicht mehr erreichen.

    Am Ende des Registrierungs-Prozesses erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Aktivierungs-Link. Erst wenn Sie diesen Link anklicken, wird Ihr Buchungskonto aktiviert. (Double-OptIn-Verfahren, um sicherzustellen, dass sich niemand Unbefugtes mit Ihrer E-Mail-Adresse registriert.)


4.) Buchungsdaten (Nutzungsdaten)

Bei der Buchung einer Veranstaltung speichern wir die Buchungsdaten zum Zweck der Erfüllung unserer Dienstleistung. Mit der umgehend versandten Buchungsbestätigungs-E-Mail erhalten Sie eine Kopie des Datensatzes. Bis zum Ende der Veranstaltung haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, auf unserer Webseite Einsicht in diese Daten zu nehmen, indem Sie auf der Startseite des Buchungssystems den Reiter "Eigene Buchungen" auswählen. Dieser ist nur zugänglich, wenn Sie sich vorher angemeldet haben.

Die Auswahl der Teilnehmergruppe, der Sie sie angehören, ist eine Pflichtauswahl, da bestimmte Teilnehmergruppen bei manchen Veranstaltungen ermäßigte bzw. keine Gebühren zahlen. Die Teilnehmergruppe definiert die Gebühr, die Ihnen für die Veranstaltung berechnet wird.

Im Fall einer Lastschrifterteilung ist naturgemäß zusätzlich die Eingabe Ihrer Bank- bzw. Kontodaten erforderlich.
Ausschließlich zum Zweck des Lastschrifteinzugs geben wir Ihre persönlichen und Bankdaten an unser Bankinstitut, die Deutsche Apotheker- und Ärztebank weiter.

Intern erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten durch unser Sekretariat bzw. die AdministratorInnen.

Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten.

Die Übertragung Ihrer Daten erfolgt über ein zertifiziertes SSL-Protokoll mit 2048bit-Verschlüsselung.


5.) Newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über unsere aktuellen Veranstaltungs-Angebote.

Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse und mit dem zukünftigen Empfang des Newsletters einverstanden sind. Zur Sicherstellung nutzen wir auch hier das Double-OptIn-Verfahren. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und nicht an Dritte weiter gegeben.

Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient allein dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.

Beim Abonnement des Newsletters, bestätigen Sie uns Ihre Einwilligung durch das Ankreuzen der Checkbox "Ja, senden Sie mir den Newsletter" (optional während des Registrierungsprozesses Ihres Buchungskontos) oder durch das Betätigen des "Abonnieren"-Buttons (bei der separaten Anmeldung zum Newsletter):


Ich möchte regelmäßig per E-Mail über Ihr aktuelles Veranstaltungsprogramm informiert werden.
Meine E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich den Abmelde-Link des Newsletters anklicke oder die Abbestellfunktion auf Ihrer Webseite nutze.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, über den Menülink "Newsletter Abonnement" in der Navigationsleiste oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.


6.) Einsatz von Cookies

Einige Funktionen unserer Webpräsenz - insbesondere das Registrieren und das Anmelden bei Ihrem Buchungskonto - bedürfen der Nutzung sogenannter Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Internetbrowser auf Ihrem Rechner speichert. Für die rein informative Nutzung unserer Webseiten sind keine Cookies erforderlich. D. h., sie können die öffentlichen Inhalte unserer Webseite auch dann einsehen, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.


Zur Anmeldung und Buchung von Veranstaltungen müssen Sie sogenannte Session-Cookies jedoch zulassen. In den Einstellungen der meisten Browser können Sie definieren, ob Cookies generell abgewiesen werden, ob sie generell zugelassen werden oder ob der Browser Sie jedes Mal nach Ihrem Einverständnis fragen soll, ob Sie für eine bestimmte Webseite Cookies zulassen wollen.
Unsere Cookies speichern nur funktionale Informationen wie z. B. die sogenannte Session-ID. Beim Schließen des Browsers werden unsere Cookies wieder von Ihrem Rechner gelöscht. Unsere Webseite nutzt keine dauerhaften (persistierenden) Cookies. Dadurch wird eine Nutzerprofil-Erstellung verunmöglicht.


7.) Keine Verwendung von Drittanbieter- und Analyseprogrammen (Trackingtools)

In unsere Webseiten sind weder Drittanbieter- noch Analyseprogramme (sog. Trackingtools) eingebunden.


8.) E-Mail-Kommunikation / E-Mail über Kontaktformular

Wenn Sie uns eine E-Mail senden (über Ihr E-Mail-Programm oder über das von uns auf der Webseite bereitgestellte Kontaktformular), werden diese Daten auf den Rechnern unseres Sekretariats vorübergehend gespeichert – vergleichbar mit einem Brief, der in einem Ordner abgelegt wird. Die E-Mail wird durch uns regelmäßig gelöscht, nachdem Ihr Anliegen durch uns bearbeitet wurde.

Beachten Sie jedoch bitte, dass E-Mails auch bei SSL-/TLS-Verschlüsselung nicht vollständig vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt werden können. Vertrauliche Mitteilungen senden Sie daher bitte nicht per E-Mail oder per Kontaktformular, sondern benutzen die klassischen Kommunikationswege.


9.) Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten

Sie haben das Recht, die zu Ihrer Person gespeicherten persönlichen Daten und Einstellungen Ihres Nutzerkontos jederzeit einzusehen und diese zu korrigieren, zu ergänzen oder löschen zu lassen. Sie können jederzeit Ihre Zustimmung zur Verwendung der von Ihnen übermittelten Daten widerrufen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle des Widerrufs, insbesondere der Löschung persönlicher Daten unsere weitere Leistungserbringung (Buchung von Veranstaltungen) unmöglich werden kann.
Ihr Recht auf Löschung von Daten kann durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, die wir beachten müssen, eingeschränkt sein. Außerdem können Gerichte, Strafverfolgungsbehörden oder andere Behörden auf gesetzlicher Grundlage Daten abrufen oder Auskunft verlangen.

Für Auskunfts-, Berichtigungs- oder Löschungsersuchen wenden Sie sich bitte unter Nennung Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Kontaktadresse und Ihres Benutzernamens an die verantwortliche Stelle im Sinn des Datenschutzrechts:

C. G. Jung-Institut München e.V.
Rosenheimer Str. 1
Müllersches Volksbad
D- 81667 München

Telefon: (089) 271 40 50
Telefax: (089) 288 093 60
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.