Auf dieser Seite informieren wir Sie über unsere aktuellen, zertifizierten Veranstaltungen.

Wenn Sie regelmäßig per E-Mail auf dem Laufenden gehalten werden möchten,
können Sie hier unseren Newsletter abonnieren.

 

Durch einen Klick auf den Button "Online buchen", den Sie unter der jeweiligen Veranstaltung finden, gelangen Sie unmittelbar zum Buchungsangebot. Ihre persönlichen Daten werden dort verschlüsselt über einen sicheren Server (SSL) an uns übertragen.

Um dieses Angebot nutzen zu können, registrieren Sie bitte zunächst ein Buchungskonto bei uns. Mit Ihrem selbst gewählten Benutzernamen und Kennwort können Sie sich anschließend anmelden und später jederzeit Ihr Buchungskonto einsehen. Auch die Möglichkeit einer eventuellen Online-Stornierung ist dort gegeben. Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle.

 

Aktuelles im Sommersemester 2017


 

Samstag, 01.07.2017  
10.00 – 18.00 Uhr (mit Mittagspause)

Seminar aus der Reihe „Der Seele Sorge tragen“
Brigitte von Peinen  

Biografie-Arbeit

Die Szenen unseres Lebens gleichen den Bildern in grobem Mosaik, welche in der Nähe keine Wirkung tun, sondern von denen man fern stehen muß, um sie schön zu finden. (Schopenhauer).

Die Beschäftigung mit der Biografie versucht, die Mosaiksteine des Lebens zu einem Gesamtbild zusammenzufügen. Bei dessen Betrachtung werden möglicherweise überraschende Sinnzusammenhänge deutlich. Auch die Erinnerung an  alte Verletzungen und Wunden kann heilsame Wirkung haben. Biografie-Arbeit ist hilfreich auf jeder Altersstufe; sie ist es in besonderer Weise in der (therapeutischen) Begleitung älterer Menschen. Im Seminar blicken wir ebenfalls auf die eigene Biografie: Was war? Was ist? Was wird?

C. G. Jungs Konzept der Individuation bildet den theoretischen Hintergrund des Seminars; methodisch kommen unterschiedliche Formen zur Anwendung: Referat und Diskussion, Fallvignette, Einzelarbeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie eine Märcheninterpretation (Das Mädchen ohne Hände) unter der Fragestellung „Was ist ein gelungenes Leben?“ - malend oder schreibend und im Austausch miteinander. Bitte Malutensilien mitbringen.  

Ort:      C. G. Jung-Institut München, Rosenheimer Str. 1/II, 81677 München  

Eintritt: 60,- € / ermäßigt 30,- € (nur für Mitglieder der C. G. Jung-Gesellschaft München)

Gemeinschaftsveranstaltung mit C. G. Jung-Gesellschaft München

online-Anmeldung erforderlich 

OnlineBuchen 

 

 
Drucken

C.G. Jung-Institut
München e.V.
Aus- und Weiter-
bildungsinstitut

Adresse
Rosenheimer Str. 1
Müllersches Volksbad
D-81667 München

Telefon
(089) 271 40 50

Telefax
(089) 288 093 60

E-Mail
info[at]jung-institut-
muenchen[dot]de