Datenschutzerklärung für Patienten

Zurück zur Übersicht
  

Informationen zur Datenverarbeitung

Als Patient verarbeiten wir ihre personenbezogenen Daten zu Behandlungszwecken.

Zwecke der Datenverarbeitung

Darüber hinaus verarbeiten wir ihre personenbezogenen Daten zur Erreichung folgender Zwecke:

  • Diagnostik, Therapie
  • Abrechnung mit PVS

Darüber hinaus verarbeiten wir ihre Daten nur mit ihrer ausdrücklichen Einwilligungserklärung (z. B. Berichte an ärztliche/psychotherapeutische KollegInnen).

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Folgende personenbezogene Daten verarbeiten wir insbesondere:

  1. Art. 6 Abs. 1 lit. a) auf Basis einer Einwilligung von Ihnen, wobei für einen Vertragsabschluss oder die Fortführung eines bestehenden Vertrages grundsätzlich keine erforderlich ist
  2. Art. 6 Abs. 1 lit. b) zur Begründung, der Durchführung und der Beendigung eines Vertragsverhältnisses,
  3. Art. 6 Abs. 1 lit. c) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,
  4. Art. 6 Abs. 1 lit. f) zur Wahrung eines berechtigten Interesses

Unsere berechtigten Interessen liegen dabei in der Erreichung der oben genannten Zwecke und darüber hinaus z. B. in:

  • Wahrnehmung unseres Interesses
  • der Sicherstellung der Compliance mit Sicherheitsvorschriften, Auflagen und vertraglichen Verpflichtungen,
  • der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche,
  • der Vermeidung einer Schädigung und/oder Haftung des Unternehmens durch entsprechende Maßnahmen

 
Daten die von Dritten erhoben werden

Ggf. werden uns Daten von Dritten zur Verfügung gestellt, z.B. von ärztlichen/psychotherapeutischen KollegInnen. In diesem Fall handelt es sich i.d.R. um Kontaktdaten in Verbindung mit Diagnostikdaten (z. B. Überweisung)

Datenarten, die von uns verarbeitet werden

Verarbeitet werden folgende personenbezogene Daten:

  • private Kontaktdaten (sofern freiwillig bereitgestellt);
  • dienstliche Kontaktdaten;
  • ggf. Fotos;
  • Chipkartendaten
  • Befunddaten
  • Diagnostikdaten
  • Anamnesedaten
  • Identifikations-/Zahlungsdaten;
  • Transaktionsdaten;
  • Korrespondenzdaten;

Kategorien von Empfängern

  • PVS
  • Ärztliche/Psychotherapeutische KollegInnen
  • Krankenkassen
  • Krankenversicherungen
  • Kliniken
  • Medizinischer Dienst
  • Sozial-psychiatrischer Dienst
  • Psyprax
  • Behörden wie z.B. Gesundheitsamt,

Einzelne der vorgenannten Prozesse werden durch sorgfältig ausgewählte und beauftragte Dienstleister ausgeführt. Wir übermitteln oder erhalten personenbezogene Daten dieser Dienstleister einzig auf Grundlage eines Verarbeitungsvertrags.