Aktuelle Veranstaltungen und Fortbildungen

 
11.12.2019, 18:15 bis 21:15 Uhr

Prof. Dr. Dr. Dipl.-Psych. Wolfram Bender

Körperpsychotherapeutische Interventionen in der Einzel-und Gruppentherapie
Im Seminar werden unterschiedliche psychotherapeutische Techniken und Interventionen unter Einbeziehung des Körpers gezeigt und geübt. Hoher Selbsterfahrungsanteil.
Literatur: Heller M. C., Geschichte-Konzepte-Methoden, Psychosozial-Verlag (2017)

Zertifizierte Fortbildung: C. G. Jung-Institut München, Rosenheimer Str. 1/II, Müllersches Volksbad, 81667 München
 
 
Kostenbeitrag: 30 Euro
Online buchen


 
15.01.2020, 18:15 bis 21:15 Uhr

Dipl.-Psych. Ulrich Stuck

Dialog der Geschlechter, Genderkonflikt und Partnerschaften: Assoziationen aus dem Blickwinkel der Analytischen Psychologie
Kann die analytische Psychologie etwas zum Geschlechterdialog beitragen? Und wenn ja, was?

Literatur: C. G. Jung, Die Frau in Europa (1949), in: Grundwerk C. G. Jung, Bd.9, Walter (1993); Evas Biss, Weibliche Aggressivität und ihre Wirklichkeit. Hrsg. Hamburger Arbeitskreis f. Psychoanalyse und Feminismus; Edition Kore (2002), Psychosozialverlag

Zertifizierte Fortbildung: C. G. Jung-Institut München, Rosenheimer Str. 1/II, Müllersches Volksbad, 81667 München
 
 
Kostenbeitrag: 30 Euro
Online buchen


 
19.02.2020, 18:15 bis 21:15 Uhr

Prof. Dr. Ralf T. Vogel

Essentials der Analytischen Psychologie
Das Seminar gibt einen integrierenden Überblick über die Kernkonzepte der Analytischen Psychologie und setzt sie in Verbindung mit dem zugrundeliegenden Menschenbild und Weltverständnis. Es erfolgen erste Konsequenzen und Ableitungen für die psychotherapeutische Praxis.

Zertifizierte Fortbildung: C. G. Jung-Institut München, Rosenheimer Str. 1/II, Müllersches Volksbad, 81667 München
 
 
Kostenbeitrag: 30 Euro
Online buchen


 
22.04.2020, 18:15 bis 21:15 Uhr

Dipl.-Psych. Ulrich Stuck

Dialog der Geschlechter, Genderkonflikt und Partnerschaften aus dem Blickwinkel der AP
Kann die analytische Psychologie etwas zum Geschlechterdialog beitragen? Das Seminar ist als Diskussionsrunde geplant.
Literatur: C.G. Jung, Die Frau in Europa (1949), Evas Biss, Weibliche Aggressivität und ihre Wirklichkeit. Psychoanalyse und Feminismus, Edition Kore (2002), Eva Illouz, Gefühle in Zeiten des Kapitalismus, Suhrkamp (2007)

Zertifizierte Fortbildung: C. G. Jung-Institut München, Rosenheimer Str. 1/II, Müllersches Volksbad, 81667 München
 
 
Kostenbeitrag: 40 Euro
Online buchen


 
06.05.2020, 18:15 bis 21:15 Uhr

Prof. Dr. Dr. Dipl.-Psych. Wolfram Bender

Umgang mit Übertragung, Deutung und Widerstand in der Therapiepraxis
In diesem Seminar wollen wir nach einer Einführung in die therapeutische Haltung und Beziehungsgestaltung aus der Sicht der Analytischen Psychologie über Therapiebeispiele in der Praxis diskutieren.

Zertifizierte Fortbildung: C. G. Jung-Institut München, Rosenheimer Str. 1/II, Müllersches Volksbad, 81667 München
 
 
Kostenbeitrag: 40 Euro
Online buchen


 
24.06.2020, 18:15 bis 21:15 Uhr

Dr. med. Kamyar Nowidi

Mozarts Zauberflöte: Freimaurer, Archetypus und Individuationsweg der Psyche
Mozarts Zauberflöte zwischen Freimaurer und Archtypus: Eine analytische Reise.
Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.

Zertifizierte Fortbildung: C. G. Jung-Institut München, Rosenheimer Str. 1/II, Müllersches Volksbad, 81667 München
 
 
Kostenbeitrag: 40 Euro
Online buchen


 
08.07.2020, 18:15 bis 21:15 Uhr

Dr. med. Hildegunde Georg

Traumdeutung nach C. G. Jung

Das Seminar zielt darauf ab, die Bildsprache der Träume in ihrem Symbolgehalt zu erkennen und verstehen zu können. Träume begleiten den therapeutischen Prozess, in dem wir uns mit unseren Patienten befinden und zeigen überraschende Einblicke in die Weisheit des Unbewussten. Keine Selbsterfahrung.
Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.

Zertifizierte Fortbildung: C. G. Jung-Institut München, Rosenheimer Str. 1/II, Müllersches Volksbad, 81667 München

  
Kostenbeitrag: 40 Euro
Online buchen